Konzert »Nicht nur Männersache!«

Von: | 20.04.2017

Sonnabend, 29. April 2017 um 18.30 Uhr


Der Männerchor Dreden-Striesen, Voci Amabili und die Hamburger Liedertafel v. 1823
zeigen, wie sich wie sich die Musik Raum ( auch geographisch) verschafft. Die Klänge wandern.
Heinrich Schütz lernt von Monteverdi und verbreitet die Art protestanschischer Musik während des 30. jährigen Krieges von Dresden aus nach Westen und beeinflusst Bach und Telemann. Die großen Auswandererwellen nehmen die Musik - neben der geistlichen, besonders die Volkslieder mit, über die Elbe in die neue Welt.
Alle 3 Chöre singen einen "bunten Strauß" geistlicher Musik und Volksmusik der zeigt, dass die musikalische Quelle der Elbe manchmal in Venedig lag.