Zum 275. Todestag des Hamburger Bürgermeisters Johann Anderson

Mittwoch, 16. Mai 2018, 15.30 Uhr
Von: Nina Golde | 11.05.2018

 

Gedenken und Vortrag
Einst berühmt – heute vergessen

Am Abend des 13. Mai 1743 wurde der verstorbene »Älteste Bürgermeister« Johann Anderson »in sein eigen Grab in St. Catharinen gelegt«. Dr. Anderson hatte 69 Jahre in der Catharinenstraße 9 gelebt. Neben einer Gedenkplatte auf dem Ohlsdorfer Friedhof erinnert Weniges in der Stadt  an den bedeutenden Juristen und Naturwissenschaftler; vom »eigen Grab« in St. Katharinen ist nur der Ort bekannt. Dort wird mit dem Verein für Hamburgische Geschichte an das Begräbnis vor 275 Jahren erinnert. Zu Ander-
sons Bedeutung spricht Dr. Gerd Wegner anschließend im Gemeinderaum.