J.S.Bach: Weihnachtsoratorium I-III und IV-VI

Kategorie: Stiftung Johann Sebastian, Veranstaltung, Kirchenmusik
Startdatum: Samstag, 15. Dezember, 17:00 Uhr
Ort: St. Katharinen

17.00 Uhr    J.S.Bach: Weihnachtsoratorium I-III
19.30 Uhr    J.S.Bach: Weihnachtsoratorium IV-VI


Katherina Müller, Sopran
Marie Henriette Reinhold, Alt
Christian Zenker, Tenor
Jonathan de la Paz Zaens, Bass

Kantorei  und Kantatenorchester St. Katharinen
Leitung und Cembalo: Andreas Fischer


Preise A | Preisübersicht


(Wenn Sie beide Teile besuchen, bezahlen Sie für den 2. Teil nur  € 9,- für einen Platz in derselben Preiskategorie. In der Pause können Getränke und belegte Brötchen zugunsten der Kirchenmusik erworben werden.)



Johann Sebastian Bachs WEIHNACHTSORATORIUM gehört zu den bekanntesten Werken der europäischen Musikgeschichte und ist in seiner unmittelbar anrührenden Darstellung der Geburt Jesu bis heute in seiner Wirkung ungebrochen. Seit Jahrzehnten ist die jährliche Aufführung in der Hauptkirche St. Katharinen am Sonnabend vor dem 3. Advent Tradition und für zahllose Besucher ein „must be“ der Weihnachtszeit.

Die Besonderheit dieser Aufführung besteht darin, dass immer alle sechs Kantaten, ursprünglich bestimmt für sechs aufeinanderfolgende Gottesdienste der Weihnachtszeit, an einem Abend erklingen. Zwischen den Kantaten 1-3 (17.00 Uhr) und 4-6 (19.30) können sich die Besucher in einer längeren Pause bei einem kleinen Imbiss stärken. Beide Konzerte können auch einzeln besucht werden, im Paket erhält man allerdings einen deutlich vergünstigten Eintrittspreis.

Besucher des zweiten Teiles haben schon davon berichtet, dass am Ende eine Wiederholung des berühmten Eingangschores „Jauchzet, frohlocket“ eingefordert wurde. Auch wurden dabei Menschen im Publikum beobachtet, die in die berühmten Melodien miteinstimmten ...