Mitstimmen! – Wahl der Kirchengemeinderäte in der Nordkirche am 1. Advent

Bis zum 2. Oktober 2022 Wahlvorschlag einreichen | Am 26. Oktober 2022 werden die Kandidat*innen vorgestellt

Am 1. Advent, dem 27. November 2022, werden in allen Kirchengemeinden der Nordkirche die Kirchengemeinderäte neu gewählt. Dort stellen Ehrenamtliche die Mehrheit und können die Belange unserer Gemeinde St. Katharinen maßgeblich mitbestimmen – sei es die Gestaltung der Gottesdienste, die Kirchenmusik, unsere kulturellen Aktivitäten, die Zusammenarbeit mit den Universitäten, die Begleitung gemeindlicher Arbeitszweige wie der Stadtteilarbeit, die Kinder- und Jugendarbeit bzw. den verantwortlichen Umgang mit den Finanzen und unseren Gebäuden.


Wenn Sie sich ein solch sinnvolles Ehrenamt an St. Katharinen vorstellen können und Lust haben im zukünftigen Kirchengemeinderat mitzuarbeiten, haben Sie noch bis zum 2. Oktober 2022 Zeit, Ihren Wahlvorschlag einzureichen. Online finden Sie das Formular dazu unter kirche-wahl.de. Um gültig zu sein, muss das Formular ausgedruckt, ausgefüllt und von allen am Vorschlag Beteiligten eigenhändig unterschrieben eingereicht werden. Sprechen Sie dazu bitte ein*e Pastor*in oder ein anderes Mitglied des Kirchengemeinderats an. Wenn Sie Fragen zum Wahlverfahren haben, stellt unsere Gemeindebüroleitung, Frau Sabine Dudda, gern den Kontakt zu unserem Wahlbeauftragten Hartmut Tschirner her.


Schon jetzt laden wir Sie recht herzlich zur Gemeindeversammlung am 26. Oktober 2022 um 19.00 Uhr nach St. Katharinen ein. Dort werden die Kandidat*innen bekannt gegeben und vorgestellt.

 

Die notwendigen Informationen zum Schutz Ihrer Daten finden Sie hier.


Wir freuen uns, wenn Sie Lust haben St. Katharinen mitzugestalten!


Mit herzlichen Grüßen
Der Kirchengemeinderat

 

 

 

Die Hauptkirche St. Katharinen ist ein Ort der Ruhe inmitten einer lauten Stadt.
Besucherinformationen