Tag der Befreiung am 8. Mai

Aus der Reihe tanzen
Von: | 01.05.2019

Zum Tag der Befreiung am 8. Mai laden morgens Zeitzeuge Ivar Buterfas-Frankenthal und Bischöfin Kirsten Fehrs Schülerinnen und Schüler zum Gespräch nach Katharinen ein.
Abends gedenken wir am denk.mal Hannoverscher Bahnhof in der Hafen-
City der Menschen, die im Nationalsozialismus von hier in Konzentrationslager verschleppt wurden. Viele kehrten nie zurück.
Um 19 Uhr ist in der Halle 424 im Oberhafen »Aus der Reihe tanzen – ein Theaterprojekt zur Hamburger Swingjugend« zu sehen. Der Theaterkurs der Bugenhagenschule Alsterdorf hat das Stück unter Leitung von Corinna Honold mit Originalzitaten aus Zeitzeugenberichten erarbeitet und dafür den Bertini-Preis 2019 erhalten. Es zeigt den Mut und die Zivilcourage der Swing-Jugend als Vorbild für die
Gegenwart. Daran schließen Geschichten, Swing Jazz und Lieder von und mit Tornado Rosenberg an.

Mittwoch, 8. Mai 2019, Tag der Befreiung
9.00 Uhr Schulgespräch mit Ivar Buterfas und Bischöfin Kirsten Fehrs in St. Katharinen
18.00 Uhr Gedenken am denk.mal Hannoverscher Bahnhof
Ab 19.00 Uhr »Aus der Reihe tanzen« Theater, Musik und Gespräche | Halle 424 [Oberhafen] Eintritt 10,- Euro, Schülerinnen und Schüler/Studierende frei