Herzrettertag

Am Samstag, den 8. Juni gestalten St. Petri, St. Katharinen und St. Jacobi gemeinsam mit den Herzrettern, der Hundestaffel des DRK und zahlreichen weiteren Akteuren einen Tag rund um das Thema Erste Hilfe mit einem bunten Programm in und um die Petrikirche.

© Herzretter

© Herzretter

© Herzretter

© Herzretter

Herzrettertag der drei Altstadthauptkirchen im Juni


Manchmal kommt das Herz ganz real aus dem Takt. Dann braucht es beherztes Eingreifen. Am Samstag, den 8. Juni gestalten St. Petri, St. Katharinen und St. Jacobi gemeinsam mit den Herzrettern, der Hundestaffel des DRK und zahlreichen weiteren Akteuren einen Tag rund um das Thema Erste Hilfe mit einem bunten Programm in und um die Petrikirche.


Beim Herzrettertag wird mit Menschen jeden Alters das richtige Verhalten bei Herz-Kreislauf-Stillstand und der Umgang mit dem Defibrillator geübt, der in St. Petri und St. Jacobi bereits zu finden ist und für St. Katharinen gerade angeschafft und vor dem Gemeindebüro für alle zugänglich angebracht wird.


Über den Tag werden von den Herzrettern verschiedene Kurse für Erwachsene (120 Minuten) und in altersgerechter Weise auch für Jugendliche ab 9 Jahren (90 Minuten) und Kinder ab fünf Jahren (60 Minuten) angeboten.


Anmeldung für die Herzretter-Kurse für Erwachsene, Jugendliche und Kinder: bitte laden Sie hierzu das PDF-Dokument herunter und schicken dieses ausgefüllt


per E-Mail an  oder per Post an das Gemeindebüro in St. Petri:

 

Hauptkirche St. Petri
Bei der Petrikirche 2
20095 Hamburg


Die Anmeldung zu den Herzretter-Kursen ist verbindlich und kostet für Erwachsene 20 € und für Kinder 10 €. Wir möchten die Teilnahme möglichst vielen Menschen ermöglichen. Jedoch decken die Beiträge die realen Kurskosten (40 € p.P.) nicht ab. Daher freuen wir uns über alle, die mehr beitragen möchten und können.
Anmeldeschluss ist der 17. Mai 2024.


Buntes Begleitprogramm


Ab 12 Uhr gibt es zusätzlich ein vielseitiges Programm in und um St. Petri herum für alle Interessierten, bei dem unter anderem die Suchhundestaffel des Deutschen Roten Kreuzes ihr Können demonstriert, wie beispielsweise Suchübungen mit den Hunden in und um St. Petri. Außerdem gibt es einen Rettungswagen zum Anfassen, weitere Defibrillator-Demonstrationen, Kontaktmöglichkeiten mit den Suchhunden und weitere Aktionen, Spiele und Stände.


Tatkräftige Unterstützung ist willkommen

 

Wer Lust hat, den Herzrettertag mit Rat und Tat zu begleiten, ist herzlich willkommen und kann sich über die jeweiligen Gemeindebüros von St. Petri, St. Katharinen und St. Jacobi melden.

 


Download Anmeldung Herzrettertag [PDF]

 

 

Die Hauptkirche St. Katharinen ist ein Ort der Ruhe inmitten einer lauten Stadt.
Besucherinformationen