Semesterabschlussgottesdienst: „… wenn du mich mit den Augen dein, gar freundlich tust anblicken“ (EG 70,4)“

Hinweis: Wir bitten Sie herzlich, wenn es Ihnen möglich ist, sich vor jedem Besuch einer Veranstaltung oder eines Gottesdienstes selbst zu Hause oder bei einer Teststation auf das Corona-Virus testen zu lassen, auch wenn dies für Geimpfte und Genesene sowie Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren nicht vorgeschrieben ist. Vielen Dank!


 

 

Die Hochschule für Musik und Theater zu Gast in St. Katharinen

 

Predigt: Studierende der Fachgruppe Kirchenmusik, Dr. Stefan Holtmann

 

Musik: u.a. Streichtrio der HfMT (Benas Gocentas, Violine; Monika Romanowska, Viola; Adriano Trarbach, Violoncello) und Orgel (Andreas Fischer)

 


Mit Live-Stream

 

Der Gottesdienst findet unter der 2G+-Regel statt. Mehr Informationen zu den G-Regeln, benötigten Nachweisen etc. finden Sie in unserem Schutzkonzept.

 


 

Ich sehe was, was Du nicht siehst!

Universitätsgottesdienste im Wintersemester 2021/22

 

Ich sehe was, was Du nicht siehst! In unserer Welt, in der die Fülle der Bilder immer größer zu werden scheint, ist das sogar wahrscheinlich: Du siehst etwas, was ich nicht sehe. Nicht selten erfahren wir erst dadurch etwas von der Welt, indem andere sie z.B. mit Fotografien und Geschichten für uns ‚einfangen‘. Aber auch wenn der Blick auf dasselbe fällt: Wir sehen nicht das Gleiche. Unser Leben prägt unsere Wahrnehmung, setzt Gesehenes ‚in Szene‘. Was hat es mit dem Sehen auf sich, und was hat Sehen mit Erkennen zu tun? fragen die Universitätsgottesdienste in diesem Semester.

 

Die Gottesdienste finden in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Theater statt.

 

Die Gottesdienste finden unter den Bedingungen des COVID-19-Schutzkonzeptes der Haupt- und Universitätskirche St. Katharinen statt. Aktuelle Informationen:  https://uhh.de/unigd

 

Die Hauptkirche St. Katharinen ist ein Ort der Ruhe inmitten einer lauten Stadt.
Besucherinformationen