Auf die Plätze, Straßenkunst! Pantomime

Kategorie: Kunst, Kultur & Theater, HafenCity, Speicherstadt & Katharinenviertel
Startdatum: Dienstag, 11. August, 12:00 Uhr
Ort: Katharinenkirchhof

Impulse für die Innenstadt
Auf die Plätze, Katharina

»Auf die Plätze« unter diesem Titel beleben die drei Innenstadt-Hauptkirchen in diesem Sommer ihre Kirchplätze und setzen dabei Impulse für Hamburgs Innenstadt: mit Aktionen, Kultur, Musik, mit Grün, Stadtmöbeln und mehr. In St. Katharinen haben wir auf unserem Sommermarkt im Juni bereits einen Anfang gemacht: »Auf die Plätze, Katharina!«
Wir haben mit Groß und Klein Blumen gepflanzt und ein erstes Zeichen für den Traum von dem gesetzt, was hier entstehen kann: »Katharinas Garten« auf dem
Katharinenkirchhof im Herzen der Stadt. Mit dabei ist eine Vielzahl von Engagierten aus dem Umfeld unserer Initiative »Altstadt für Alle!« und der Genossenschaft
Gröninger Hof sowie Nachbarinnen und Nachbarn aus dem Stadtteil, Mitglieder aus dem Kirchengemeinderat und viele weitere.
Wer Interesse hat mitzuwirken, melde sich bitte im Kirchenbüro. Wir können helfende Hände und gute Ideen brauchen, beispielsweise für das Wochenende 19. bis 20. September. Da planen wir anlässlich der Eröffnung der 12. Hamburger Klimawoche, die Straße am Zollkanal vor St. Katharinen für zwei Tage frei zu machen: für die Nachbarinnen und Nachbarn, Groß und Klein, damit die Stadt aufatmet und weiter zusammenwächst. Den Abschluss des Wochenendes feiern wir mit einem Jugendgottesdienst Open Air auf dem Katharinenkirchhof: »Prima Klima in der Stadt
für alle!«
Zur Belebung der Plätze gehört auch der Bru?ckenschlag zwischen den Plätzen und ihren Kirchen, mit dem wir die Orte verbinden, ihren Geist und ihre Schönheit in die Lebensadern der Stadt einspeisen. So kommen im August an drei Dienstagen [Termine und Zeiten siehe Termineinleger] Künstlerinnen und Künstler, die mit Pantomime, einer Brass-Band und Flamenco-Tanz von St. Katharinen über St. Petri bis St. Jacobi wandern und dort künstlerisch Station machen. Über Stand, Fortgang und Details aller Aktionen informieren wir auf der Katharinen-Homepage.