Hamburger Kinder- und Jugendkantorei

Über 100 Kinder und Jugendliche treffen sich wöchentlich in den Hauptkirchen St. Petri und St. Katharinen, um in der Hamburger Kinder- und Jugendkantorei zu singen. Die Proben finden in verschiedenen altersspezifischen Gruppen statt. Die Chorleitung hat seit August 2019 Samuel Busemann.

 

Der Kinderchor St. Petri wurde im November 2006 von Kantorin Sabine Paap gegründet. Im April 2010 entstand eine Kooperation mit St. Katharinen, sodass St. Petri und St. Katharinen nun eine hauptkirchenübergreifende Kinderchorarbeit anbieten. Im Sommer 2021 feiern wir das 15jährige Bestehen der Kantorei.

 

Höhepunkte im Chorjahr sind neben dem regelmäßigen Singen im Gottesdienst die Aufführung von Kindermusicals und Krippenspiel, Auftritte zu besonderen Gelegenheiten wie der Eröffnung des Hamburger Weihnachtsmarktes und dem traditionellen Konzert "Liebe, alte Weihnachtslieder".

 

Einige Sänger*innen der Kinderkantorei wirkten bei der Aufführung der Carmina Burana in der Laeiszhalle mit und sangen den Choral im Eingangschor der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach. 2014 erschien die CD "Welch ein Singen, Musizieren..." (Hörbuch Hamburg/Silberfisch). Es folgte "Karlchen für jeden Tag" (Hörverlag) und im Herbst 2015 eine Aufnahme der "Wassermusik" von Daniel Stickan. Ab 2019 wirkten Mitglieder der Jugendkantorei regelmäßig bei einem Theaterstück am Hamburger Schauspielhaus mit.

 

Jährliche Freizeiten und Reisen ins In- und Ausland bringen Spaß und schweißen zusammen. Die Chorgemeinschaft stärkt die Kinder in ihrem Selbstbewusstsein und verbindet sie über soziale und kulturelle Grenzen hinweg.

 

Voraussetzung für die Aufnahme in die Hamburger Kinder- und Jugendkantorei sind die Freude am gemeinsamen Singen und die regelmäßige Teilnahme an den Proben und Auftritten.

"Aufatmen": Hamburger Chöre singen in ganz Hamburg

Nach der langen Corona-Pause treten 90 Vokalensembles in der Stadt auf, darunter auch die Hamburger Liedertafel und die Hamburger Kinder- und Jugendkantorei. Zum Beitrag im NDR Hamburg Journal.

Termine 2021

Alle Termine unter Vorbehalt (Stand: 25.10.2021)

  • Sonntag, 31.10., 11 Uhr: Gottesdienst zum Reformationstag in St. Katharinen (Jugendkantorei)

  • Samstag, 20.11., 11–14 Uhr: Sonderprobe im Gemeindesaal St. Petri (Jugendkantorei)
  • Samstag, 20.11., 17 Uhr: „Einleuchten“ der Winterbeleuchtung am Mönkebergbrunnen (Kinderkantorei)
  • Montag, 22.11., 16.45 Uhr: Eröffnung des Weihnachtsmarktes, St. Petri (Zimbelsternchen und Kinderkantorei)
  • Sonntag, 28.11., 14.30 Uhr: Adventsliedersingen in St. Katharinen (Zimbelsternchen und Kinderkantorei)
  • Sonntag, 5.12., 11 Uhr: Gottesdienst in St. Katharinen (Jugendkantorei)
  • Montag, 20.12., 18 Uhr: Generalprobe Liebe alte Weihnachtslieder (Jugendkantorei)
  • Dienstag, 21.12., 19.30 Uhr: Liebe alte Weihnachtslieder in St. Petri (Jugendkantorei)
  • Donnerstag, 24.12. Heiligabend, 14 Uhr, Gottesdienst in St. Petri (Kinderkantorei)
  • Donnerstag, 24.12., Heiligabend, 16 Uhr, Gottesdienst in St. Katharinen (Jugendkantorei)
Gruppen

Derzeit gibt es bei uns folgende Chorgruppen: Zimbelsternchen, Kinderkantorei 1, Kinderkantorei 2, Jugendkantorei 1, Jugendkantorei 2.

Proben

Die Proben der Hamburger Kinder- und Jugendkantorei finden in den Räumen der beiden Hauptkirchen St. Petri und St. Katharinen statt.

Mitsingen

Voraussetzung für die Aufnahme in den Chor sind die Freude am gemeinsamen Singen und die regelmäßige Teilnahme an den Proben und Auftritten. Notenkenntnisse oder musikalische Vorbildung sind nicht erforderlich.

Interessierte Mädchen und Jungen können kurzfristig zum "Schnuppern" in eine Chorprobe kommen. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt zum Chorleiter auf.

 

CHORREGELN

Die Hamburger Kinder- und Jugendkantorei bietet Kindern ab 4 Jahren eine breite und umfassende musikalische Ausbildung mit der Möglichkeit, "große Musik" schon im Kindesalter als Mitwirkende zu erfahren. Dies kann allerdings nur auf der Grundlage von einigen einfachen Regeln gelingen.

 

Wir erwarten, dass die Kinder regelmäßig an den Proben teilnehmen. Sie finden, außer in den Hamburger Schulferien, jede Woche statt. Wer aus wichtigem Grund nicht kann, meldet das bitte rechtzeitig an. Dasselbe gilt für die Aufführungen, die meist am Sonntag Vormittag stattfinden. Alle Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Die Kinder tragen bei den Auftritten ein Chor T-Shirt, das bei der Aufnahme in den Chor von den Eltern für 10 Euro erworben wird. Die älteren Kinder tragen im Gottesdienst Chormäntel. Die Mäntel werden in der Kirche aufbewahrt und sind Eigentum der Kirchengemeinde.

 

Die Mitgliedschaft in der Hamburger Kinder- und Jugendkantorei ist grundsätzlich beitragsfrei. Da sich die Chorarbeit zu einem großen Teil aus Spenden finanziert, erbitten wir von den Eltern je nach Möglichkeit Spenden nach eigenem Ermessen.

 

Bitte überweisen Sie Ihren "Beitrag" unter Angabe des Verwendungszwecks "Spende Kinder- und Jugendkantorei" an:

 

Hauptkirche St. Petri
Hamburger Sparkasse
IBAN: DE85 2005 0550 1082 2414 70
BIC: HASPDEHHXXX

 

oder

 

Hauptkirche St. Katharinen
Hamburger Volksbank
IBAN: DE94 2019 0003 0008 8770 09
BIC: GENODEF1HH2

 

Spenden sind steuerlich absetzbar!

Spenden

Die Hamburger Kinder- und Jugendkantorei finanziert ihre Arbeit zu einem großen Teil aus Spenden. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Chorarbeit unterstützen möchten.

Hauptkirche St. Petri
Hamburger Sparkasse
IBAN: DE85 2005 0550 1082 2414 70
BIC: HASPDEHHXXX

 

oder

 

Hauptkirche St. Katharinen
Hamburger Volksbank
IBAN: DE94 2019 0003 0008 8770 09
BIC: GENODEF1HH2

 

Verwendungszweck: "Spende Kinder- und Jugendkantorei"

Kontakt

Information und Anmeldung:

Samuel Busemann
Telefon: (040) 30 37 47 32
E-mail: kontakt@kinderkantorei-hamburg.de

 

HAUPTKIRCHE ST. PETRI

Bei der Petrikirche 2
20095 Hamburg
Tel: +49 (0)40 32 57 40 - 0
E-Mail: info@sankt-petri.de

 

HAUPTKIRCHE ST. KATHARINEN

Katharinenkirchhof 1
20457 Hamburg
Tel: +49 (0)40 30 37 47 - 30
E-Mail: kontakt@katharinen-hamburg.de

Die Hauptkirche St. Katharinen ist ein Ort der Ruhe inmitten einer lauten Stadt.
Besucherinformationen